Endlosersommer

Vorfreude, Fliegen und andere Unannehmlichkeiten

Vorfreude zieht ganz schön an den Nerven.
Schlaf und Essverhalten ändert sich und die Gedanken kennen nur noch ein Thema – Urlaub.

Unsere Reise wird diesmal auch etwas Besonderes und viel Neues muss beachtet werden. So sind wir diesmal ein größeres Team welches zu verschiedenen Tagen an der Reise teilnimmt, darunter unsere kleine Lia die mit 5 Monaten gaaanz andere Bedürfnisse und Wünsche hat. Ich selbst bin auch noch nie mit einem Kleinkind gereist, habe aber Erinnerungen von schreienden Babys beim Druckabfall im Flugzeug im Hinterkopf. Auch weiß ich, dass Lia nach ihrem Vater kommt und ihr schnell langweilig wird, besonders beim sitzen auf Mammas Schoß…

So kam endlich der Morgen an dem wir die Koffer ins Auto luden und zum Flughafen fuhren. Dort wartete Simone schon auf uns – auch völlig aufgeregt.
Los gehts zum Checkin! Koffer aufs Band – dieses Mal kein Übergewicht – Plätze nebeneinander? – Kein Problem – Wohin mit den Boardbags? – Hier liegen lassen, die werden vom Bodenpersonal abgeholt.
Wow! Bis jetzt lief ja alles wie geschmiert. Also weiter zum Transit. Dank Baby kommen wir in die Priority Line und waren als erste durch. Auch während des Fluges hielt das Glück an. Lia bekam pünktlich zum Takeoff Durst. – Ein Baby kann den Druckausgleich am besten verarbeiten wenn es schluckt – Und in der Luft erfuhren wir, dass man wegen einer Unannehmlichkeit alkoholische Getränke und alle Premiumfilme kostenlos anbietet, um dieser wett zu machen. Lia fand es über den Wolken auch ganz toll, überall gab es Gleichgesinnte zum Herumkrabbeln, Spielen und Lachen.

Lia's erster Flug

Lia’s erster Flug


Man könnte sagen dass es ein sehr angenehmer Flug war und alles bestens geklappt hat. Hätte ich nur nicht den Kindersitz auf dem Band vergessen…

4 Kommentare

  1. Opa

    Schön, daß es alles gut gelaufen ist, ich habe mit Silvia gesprochen, daß der nächste Kindersitz zu uns kommt und dieser dann im VW bei Ankunft installiert ist.
    Lasst es krachen, ihr hattet in Lia`s Alter auch keine Kindersitze und seid nicht umgekommen…. viva Brasilia!!

    Antworten
    1. Rick (Beitrag Autor)

      Ines hat den Kindersitz ja wieder bekommen. Musste nur eine nette Condor-Dame fragen 😉

      Antworten
    2. Ines

      Und dank nettem Bodenpersonal ist der Kindersitz wieder da😊

      Antworten
  2. Söntje

    Sooooo schön ♡ … wünsche euch eine wunderschöne Zeit!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.