Endlosersommer

Reisen, Trips & Downwinder

Nicht mehr nur ein ReiseBlog - Endlosersommer.de ist nun ein Projekt, das Surf-Reisen um den Globus veranstaltet, bei dem jeder ohne Mühen und Planungsstress dabei sein kann. Die Organisation übernehmen wir und der Guide, der auch als Trainer zur Verfügung steht.
Zum Beispiel in nach Brasilien

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Downwindern ist die Reise individuell und unverbunden. Jedes Etappenziel und der gesamte Tagesverlauf wird täglich zusammen geplant und notfalls wieder geändert.

Erlebe DEINEN persönlichen Sommer!

Hol dir den Newsletter


Aktuelle Reisen

isla-diablo

Karibik: Guadaloupe

2 Wochen Kiten im Paradies

Surfen ohne Neopren. Rum und Mangos. Weiße Strände und üppige Regenwälder. Erlebe einen Kiteurlaub wie du ihn willst. Alles ist möglich: Jeden Tag kiten oder mal die Inselwelt erkunden, Tauchen, Segeln oder einfach den ganzen Tag in der Sonne chillen. Erlebe den Riddim der Karibik!

18. November - 2. Dezember 2017

Ehemalige Reisen

false bay

Südafrika: Kiteadventure

2 Wochen Kiten pur am schönsten Ende der Welt

2 Wochen an der Surfhauptstadt Afrikas. Kitelagune in Langebaan, Starkwind in Zandvoort oder Bigwave in Bluebergstrand, dann zur Abwechslung auf den Tafelberg, durch die Bars der Longstreet oder zum Wine-Tasting in die Blue-Mountains. Den Urlaub bauen wir so zusammen wie es gerade passt und uns der Kopf steht. No hectic just a lekker time, bra! Dazu stehen uns eigene Hütte und 2 Autos zur Verfügung.

4.-18. November 2016

Brasilien: Kitesafari

Downwinder von Cumbucu bis Parnaiba

13 Tage mit dem Kite und Auto immer der Küste entlang der Windrichtung folgen und nie Höhe laufen müssen. Vorbei an berühmten Spots wie Taiba, Ilha do Guajiru oder Jericoacoara aber auch zu noch unbekannten Idyllen wie Icarai da Amortata, Parcuru und Barra Grande. Eine Reise wie du sie willst, denn jeden Abend planen wir zusammen den nächsten Tag. Hier bekommst du: Abendteuer, Kitegalore, Party, nasse Haare

13.- 27. November 2015

Philipinen: Pagudpud

Abenteuereise durch den Dschungel

Entdeckungsreise zu einem der noch unbekanntesten Spots der Kiteweltkarte. Im Land des Lächelns finden wir Idylle und Natur. Wir suchen nach neuen Kitegründen und finden Eindrücke von denen wir heute noch schwärmen.

Brasilien: Kitetrip

2 Wochen Kiten wo immer wir langkamen

Ein Roadtrip wie er sein sollte, ohne Stress, flexibel und mit allen was das Kiterherz begehrt. Wir entdecken neue Spots, lernen neue Sprünge und das Wellenschlitzen auf Atemberaubenden Downwindern.

Marokko

Sand, Wellen und Datteln

Mit dem Camper die lange Küste entlang zu sagenumwobenen Surfrevieren und noch mystischeren Enclaven. Zwischen Hippies und Beduinen schlafen wir meist direkt am Strand, in der Wüste oder in Tausenundeinenacht. Gerade im Winter sind in Marokko die Temperaturen erträglich und die Wellen erreichen Weltklasse. Meist sind wir die einzigsten am Spot. Etwas dicke Haut beim Feilschen und eine Wollmütze für den hohen Atlas sind ein Muss. Auf dem Rückweg in den Norden, besuchen wir Oasen, bildschöne Schluchten und fahren Ski im größten Wintergebiet Afrikas.

Trip Costa Rica/Nicaragua

Die Jagd nach den Papagaya Wind

Über verschiedene Stationen führt uns der Weg vom Lago Arenal am gleichnamigen aktiven Vulkan über die traumhaften Strände Costa Ricas zu den vielseitigen Spots in Nicaragua. Ometepe, Nicaragua See, sogar auf die idyllischen Corn Islands. Kiten, Wellenreiten und Tauchen - Zentral Amerika pur. Der Papagaya Wind weht nur 3 Monate im Jahr, dafür beständig und meist heftig. Nicaragua ist längst kein Geheimtipp mehr. Unruhen sind vorbei, die politische Lage sicher aber die Preise immer noch weit unter dem Durchschnitt der Lateinamerikanischen Länder. Wir schliefen in Hotels direkt am Mainspot, in Bambushütten am Strand, in Hostels in ehemaligen Piratenhäfen und in Lodges auf reichen Kaffee-Farmen. Wir waren die ersten die den Downwinder von Ometepe zum Festland gekitet sind. Viele Highlights, Vulkane, Jungel, Strände und viel Rum.