Endlosersommer

mit Splif und Jenever in den Frühling

Wie sehr sehnen wir uns nach dem Frühling… besonders nach diesem Winter. Endlich wieder Sonne, Wiese, Grillen. Und dann ist es soweit. 20. März – Frühlingsbeginn!

Um um die neue Jahreszeit zu feiern bin ich auf unserer Leserreise mit nach Amsterdam gefahren.
Rauskommen, was erleben, Kroketten und Coffeeshops – mit meinem Freund Pete durch die Straßen ziehen so der Plan.
Doch ich durfte wieder Reiseleiter spielen, da zwei Busse voll wurden.
Etwas angeschlagen vom Konzert der vorigen Nacht war es garnicht mal so leicht die Gäste zu animieren und zufrieden zu stellen. Trotzdem haben wir es geschafft, viele Reisende (mehr als erlaubt) für eine Grachtenfahrt zu überreden.

Nach einer entspannten Cruizes, sind wir beide dann locker flockig in die Stadt, Pete zeigte mir seine Lieblingsecken ich ihm meine. Nebenbei Souvenirs für unsere lieben Kollegen geraubt und freakige und unvorstellbar stonede Leute getroffen, so tingelten wir durch die Stadt. Der Frühling war hier noch nicht so angekommen, wie in Leer. Aber die Atmosphäre war desto trotz warm und sonnig.

Kaum war ich abends um 10 wieder in meiner Butze, zog es mich tief ins Kopfkissen, bis ich am Sonntag vom ersten Sonnenstrahl geküsst wurde.
Ein tolles Wochenende – mehr davon!

Und schaut wen wir getroffen haben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.