Endlosersommer

Umzug in den Wald

Es kommt immer anders als man denkt. Geplant war eine Woche mit meinem Buddy Rene abzuhängen und noch 1-2 Aufgaben im Internet zu erledigen (zu tun hat man ja immer viel).
Das Blatt wendete sich, als Rene sich kurzfristig entschied seinen Urlaub bei seinen Eltern zu verbringen. Kann ich ihm echt nicht übel nehmen. Mit dem Sauerland kann Bielefeld einfach nicht mithalten. Entspannung pur.
Zurück gelassen in Bi, war ich nun auf der Suche nach einem geeigneten Platz zum verweilen. Zusammen mit meinem treuen Volvo Kombi fand ich ein lauschiges Plätzchen im Hochland des Teutoburger Waldes.
In den Kofferraum gelegt, UMTS an den Laptop geschlossen und bei herrlichen Sonnenschein, Homeoffice der besonderen Art eingerichtet. Wären da nicht der Drang nach Dusche und die Eltern der Freundin, die mich hin und wieder aufnehmen, würde ich die restlichen 5 Tage komplett so „abhängen“

Von Rix Endless Summer

@Rene: wünsche dir auch so eine erholsame Erfahrung! Lass den Stress niemals die Oberhand gewinnen!

wp_reset_postdata(); ?>

2 Kommentare

  1. Uschi

    Nice, dein Blog! Sehr angenehm zu lesen, ich komm bestimmt bei Gelegenheit wieder vorbei. Viele Grüße!

    Antworten
  2. Pingback: Das Ende vom Lied oder The Happy End « Rix Endless Summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.