Endlosersommer

HSC

Seit den OsterFerien ist eine ruhige Zeit eingekehrt.
Ich nutze die Gelegenheit um die Surfschule auf Vordermann zu bringen. Baue Sonnenschutz für die Segel oder streiche die Fassade neu. Und natürlich finden sich viele Stunden in denen ich selber Surfen gehe. In letzter Zeit eher mit dem Kitte aufs Meer.

Aber einer Sache habe ich mich in den letzten Tagen besonders häufig gewidmet: dem HSC.
Der Hooksieler Surf Club besteht aus gefühlten 200 Mitgliedern und wurde 1981 gegründet. Mittlerweile hat er sich zu einem sehr schönen Wochenenddomiziel heraus gemausert. Für einige Mitglieder sogar zur Sommerresidenz, die die mittlerweile vom Staatsschatz für Veteranen leben und sich nun ganz ihrem Dackel widmen. (Weshalb der HSC auch liebevoll mit „Hunde und Senioren Camping“ übersetzt wird)

Mit diesen Komposties verbring ich nun gern meine freie Zeit und schlürf in geselliger Runde den ein oder anderen Hopfentee.
Thema Nummer eins der Runde ist natürlich auch weiterhin das Schönste im Leben: Surfen und Frauen.
Auch wenn die Segel nicht unter 7m² und die Bretter über 200L haben und nur bei Sonnenschein hervorgeholt werden, sollte man diese Dudes nicht unterschätzen. Ich hab mir mittlerweile abgewöhnt jemanden aus dieser Filde zum Zweikampf heraus zu fordern. Wenn’s um Leichtwindtechnik geht, kann man den Jungens vom HSC kein Wasser reichen.
Aber das ist auch nicht nötig, besser man lauscht den Geschichten und lernt zB. das Wasser zu „lesen“.

Es ist schon fast ein epischer Moment in diesen gediegenen Zeiten, wenn sich die Ritter des HSC Ordens früh auf dem Weg zum Donnerbalken ein kerniges „Moin mää Jung!“ austauschen.

Von Hooksiel 2011

Und da Surfer nur optisch altern, sind die Jungs auch recht fit mit dem Internet und pflegen eine schlichte Seite auf der man Winddaten und Livebilder vom Hooksmeer finden kann: www.hooksieler-surfclub.de

2 Kommentare

  1. Dirk und Lilo

    ja so ist das mit den Alten, habe es damals nicht anders gesehen. Wenn dann die Alten ihre Erfahrungen weiter geben, mit Tatendrang und gutem Beispiel voran gehen, und nicht nur klug scheißen, dann ist alles super, es leben die kleveren Alten, dann klappt es auch mit der Jugend……

    Antworten
  2. Werner

    Und hier sind noch zwei weitere Surfer vom HSC
    Aus Hooksiel 2011

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.