Endlosersommer

warm und kuschelig

01.11.2013 Vigo, Spanien
17°C und keine Wolke am Himmel. Wir ziehen langsam weiter die Küste Entlang nach Süden. Finden jeden Tag ein neues idyllisches Plätzchen zum Campen und gehen mal surfen mal kiten mal schlendern durch die Städte und Landschaften. Galicien ist bisher immernoch die schönste Ecke auf unserer Reise gewesen. (Vermutlich weil wir hier jeden Tag Sonne hatten?)
1 Monat ist jetzt um. Seit 30 Tagen sind wir im Auto unterwegs immer kontinuierlich die Küste entlang nach Süden. Also ist schon 1/5 unserer Reise vorbei. Und immernoch wird es nicht langweilig oder in anderer Weise unangenehm. Höchstens etwas Heimweh oder besser wehmütige Gedanken an die Familie zuhause und all die, die in der Heimat frieren und uns von warmen Momenten am Kamin oder am Glühwein-Kessel berichten. Denn heute ist auch der 1.Advent und die Weihnachtszeit startet offiziell. Hier in Spanien mit etwas weniger Zimt und Bratapfel, etwas weniger Frost und Grautönen. Dafür aber mit ebenso herrlicher Dekoration und Feststimmung. (Und Sangria statt Glühwein).

Ines und ich wünschen all den Lesern des Endlosen Sommer Blogs eine frohe Adventszeit und sinnliches Beisammensein (in kuscheligen, warmen Momenten)

Zum Träumen hier ein paar Eindrücke unserer Bisherigen Reise (auf das Bild klicken):
Steine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.