Endlosersommer

Blaue Flecken

Nach einer Woche macht das Leben hier schon richtig Spass. Jeder Tag ist krasser und man will schon überhaupt nicht mehr zurück.

Heut war ich mit einer Gruppe auf Buggys zur Blauen Lagune Kiten. Mega klares Wasser. Man fährt dort einfach bei ablandigem Wind vor der Bar die bis ins Wasser rein gebaut ist bei 30 Knoten und haut dicke Jumps hin oder klatscht mit den Gästen in den Hängematten ab. Einfach Wahnsinn.

Aus Brasilien

Keine Schulung alles Leute die es schon teilweise sehr gut können. Ich war dabei zuständig für die Sicherheit auf dem WasserZum Abschluss des Tages hab ich mir Dank Ironie des Schicksaals die Rippen geprellt/gebrochen oder was weiß ich.

Wie so was passiert fragt man sich…

Nach dem lecker Mittagessen, war ein Downwinder (mit dem Wind fahren) geplant, an dem ich das Schluss-Licht gemimt habe. Da aber alle sich die 8er und 9er gegriffen hatten, musste ich den letzten 6er nehmen und war dermaßen unterpowert, dass ich laufend Kiteloops drehen musste, um auf dem Brett zu bleiben.

Dabei hatte mich eine Böe böse erwischt und unsanft mit Drall aufschlagen lassen. Hab mir zwar nichts anmerken lassen, aber da ich jetzt nichtmehr ins Wasser gehen kann, kommt’s dann morgen eh auf den Tisch. Mal sehen, ob ich dann noch Kurse oder so gebe, vielleicht ich auch endlich mal Zeit den Sonnenbrand aus zu kurieren 😎

2 Kommentare

  1. Colognes-dude-no.1

    warum treibsten dich aufm wasser rum, wenn ihr am land so geile buggys habt?

    Antworten
  2. Frogman

    -Hombre- !!! Wäre bei der Session gern dabei gewesen… Gute Besserung und lass die nächsten Kiteloops nicht zu lange auf sich warten 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.